Mehr Grill braucht’s nicht

Vor vielen Jahren in Portugal gekauft und leistet heute noch treue Dienste. Einen Durchzug zum Hufeisen schmieden und der ganze Grill ist in einem Stück. Grill anzünden nach der „fire & forget“ Methode. Das Ding läuft einfach immer. Passt unter jeden Autositz und hat keine 4€ gekostet. Das sollte reichen.
All die Sardinen und Lammkoteletts der letzten Jahre, wissen wovon ich rede.

Mein bester Grill

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s